9. Juni 2015

COmeets 2016 – Zeitreise

2014 waren die Teilnehmer und Zuschauer begeistert im Dschungel unterwegs, in den die HUK-Coburg arena für den Showabend verwandelt wurde.

2016 können sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit ihren künstlerischen oder sportlichen Darbietungen auf eine ZEITREISE begeben; denn so lautet das Motto für COmeets 2016. Die Organisatoren sind sich einig, dass das Motto den Teilnehmern viel Raum und Phantasie für kreative Darbietungen schafft und so wiederum ein unterhaltsamer und kurzweiliger Show-Abend am 11.03.2016 in der HUK-Coburg arena zu erwarten ist.

Die Bewerbungsfrist für COmeets beginnt am 01.07.2015 und endet am 31.10.2015. Teilnehmen können gleichermaßen Schulen und Kinder- und Jugendgruppen aus Verbänden und Vereinen, aber auch freie Kinder- und Jugendinitiativen sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen.

Nähere Informationen gibt es beim Kreisjugendring Coburg, 09563/1420.

Das Bewerbungsformular wird in Kürze ebenfalls hier verfügbar sein.

14. März 2014

COmeets – Dschungelfieber

Am Freitag, 21.03.2014 ist es endlich soweit – COmeets geht in die dritte Runde. Unter dem Motto Dschungelfieber werden in der HUK-COBURG arena 12 Gruppen Tanzen, Singen, Turnen und akrobatische Elemente zeigen.  Studenten der Hochschule Coburg des Studiengangs Architektur werden die Halle in einen Dschungel verwandeln, der für die Teilnehmer_innen das nötige Ambiente bietet, damit die Auftritte noch besser zur Geltung kommen. Mit dabei sind der Spielmannszug Coburg-Neuses zusammen mit der Mutter-Kind-Turngruppe des TV Neuses („Dschungelbuch meets Comeets“), The Spongies (“ The Jungle moves“), Zirkus Ernesto (Großstadtdschungel Part 1 und 2″), das Ballettstudio am Ketschentor („Tanz im Dschungel“), die Bad Rodacher City Dancers („Africa“),  die Tanzgruppe des Gymnasium Ernestinum („Fußspuren“, „Panther“), die Schule am Hofgarten („Die Suche“),  die Young Voices („The Lion sleeps tonight“ u.a.), die Zumba Kids („Dschungelpower“) und das Arnold-Gymnasium („Welcome to the Jungle“). Zwischen den Programmpunkten sorgen Ben Poet & The Raging Pussies für Stimmung. Durch das Programm führen Ulrike Jothe und Bianka Wilk. Weitere Abwechslung und viel Spaß bietet ein Fotoshop, in dem man sich im Dschungel ablichten lassen kann. Zudem werden unter den Zuschauern 10 Eintrittskarten für die Waldbühne in Heldritt für das „Dschungelbuch“ verlost.

Einlass ist am Freitag ab 17:30 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es in der Geschäftsstelle des Kreisjugendring Coburg sowie der Geschäftsstelle des HSC 2000 Coburg. Am 15.03.2014 findet in der Halbzeitpause des Spitzenspiels   der 3. Handball-Bundesliga zwischen den HSC Coburg und dem HSC Bad Neustadtein Sonderverkauf statt.

 

29. März 2012

Mitreißender Ball-Zauber